#musik+

Morgen, Samstag 18. November, beginnen wieder die OrgelSPIELe, die Sinn und Lebenskraft gegen das Hektisch-kommerzielle der Vorweihnachtszeit setzen. Der junge Organist Manuel Schiabello lädt um 11 Uhr für eine halbe Stunde zu freudiger Sinnlichkeit in die Haller Pfarrkirche. Er lässt mit Musik von BACH und VIERNE den Boden der Pfarrkirche schwingen.

#musik+

Das von der Galerie St. Barbara seit Jahren veranstaltete OrgelSPIEL setzt Sinn und Lebenskraft gegen das Hektisch-kommerzielle der Vorweihnachtszeit. Elisabeth Hubmann lädt am 30 Dezember um 11 Uhr für eine halbe Stunde zu freudiger Sinnlichkeit in die Haller Pfarrkirche Er lässt mit Hilfe der „Königin der Instrumente“ und mit der Musik von Vierne, Messiaen, Brahms und Bach die Stille Kraft und das Geheimnis von Advent und Weihnachten hören und erfühlen. Freiwillige Spenden J.S. BACH (1685-1750) Präludium und Fuge a-moll, BWV 551 aus Orgelbüchlein Christum wir sollen loben schon, BWV 611 Olivier MESSIAEN (1908-1992) aus Nativité (1936) V. Les enfants de Dieu J.S. BACH aus Orgelbüchlein Alle Menschen müssen sterben, BWV 643 Ach wie nichtig ach wie flüchtig, BWV 644 Louis VIERNE (1870-1937) aus Triptyque op.58/3 Stèle pour un enfant défunt A la mémoire de mon cher petit ami Jean de Bracion; 1937 J.S. BACH aus Orgelbüchlein Das alte Jahr vergangen ist, BWV 614 Helft mir Gottes Güte preisen, BWV 613 Johannes BRAHMS (1833-1897) Präludium & Fuge in a

#musik+

Das von der Galerie St. Barbara seit Jahren veranstaltete OrgelSPIEL setzt Sinn und Lebenskraft gegen das Hektisch-kommerzielle der Vorweihnachtszeit. Michael Schöch lädt am 23. Dezember um 11 Uhr für eine halbe Stunde zu freudiger Sinnlichkeit in die Haller Pfarrkirche Er lässt mit Hilfe der „Königin der Instrumente“ und mit der Musik von Vierne, Messiaen und Bach die Stille Kraft und das Geheimnis von Advent und Weihnachten hören und erfühlen. Freiwillige Spenden J.S. BACH (1685-1750) (Fughetta): Vom Himmel hoch, da komm ich her (Kirnberger), BWV 701 Vom Himmel hoch, .. , BWV 700 (Kirnberger) Louis VIERNE (1870-1937) aus 24 Pièces en style libre, Livre II (1913) Élégie, à Georges KRIÉGER, op.31/ 22 Olivier MESSIAEN 5. Puer natus est nobis (aus Livre du Saint Sacrement 1984) J.S. BACH (Orgelbüchlein) Vom Himmel kam der Engel Schaar, BWV 607 In dulci jubilo, BWV 608 Louis VIERNE aus 24 Pièces en style libre, Livre II (1913) Berceuse (Wiegenlied), à ma fille COLETTE (für meine Tochter Colette) sur les paroles classiques, op, 31, Nr. 19 J.S. BACH Einige canonische Veränderungen über das Weihnachtslied “Vom Himmel hoch, da komm ich her”, BWV 769 Veränderung Nr. 1: nel canone all’ottava Veränderung Nr. 2: alio modo/nel canone alla quinta Veränderung Nr. 3: canone alla settima Veränderung Nr. 4: per augmentationem/nel canone all’ottava Veränderung Nr. 5: L’altra sorte del canone al rovescio: I alla sesta- II alla terza- III alla seconda- IV alla nona.

#musik+

Das von der Galerie St. Barbara seit Jahren veranstaltete OrgelSPIEL setzt Sinn und Lebenskraft gegen das Hektisch-kommerzielle der Vorweihnachtszeit. Albert Knapp lädt am 16. Dezember um 11 Uhr für eine halbe Stunde zu freudiger Sinnlichkeit in die Haller Pfarrkirche Er lässt mit Hilfe der „Königin der Instrumente“ und mit der Musik von Bach die Stille Kraft und das Geheimnis von Advent und Weihnachten hören und erfühlen. Freiwillige Spenden J.S. BACH (1685-1750) Wachet auf, ruft uns die Stimme, BWV 645 Wie schön leuchtet der Morgenstern (Fragment), BWV 764 Improvisation I über “Wie schön leuchtet der Morgenstern” Improvisation II über “Nun komm der Heiden Heiland” Passacaglia und Fuge in c, BWV 582

#musik+

Das von der Galerie St. Barbara seit Jahren veranstaltete OrgelSPIEL setzt Sinn und Lebenskraft gegen das Hektisch-kommerzielle der Vorweihnachtszeit. Michael Schöch lädt am 09. Dezember um 11 Uhr für eine halbe Stunde zu freudiger Sinnlichkeit in die Haller Pfarrkirche Er lässt mit Hilfe der „Königin der Instrumente“ und mit der Musik von Vierne, Messiaen und Bach die Stille Kraft und das Geheimnis von Advent und Weihnachten hören und erfühlen. Freiwillige Spenden Olivier MESSIAEN (1908-1992) aus Livre du Saint Sacrement (1984) Buch vom Hlg Sakrament 13. Les deux murailles d’eau Die zwei Wände aus Wasser J.S. BACH (1685-1750) Herr Jesu Christ, dich zu uns wend, BWV 709 (Kirnberger) Trio super Herr Jesu Christ, BWV 655 (Leipziger) Louis VIERNE (1870-1937) aus 24 Pièces de Fantaisie, Deuxième Suite (1926) Toccata, op. 53/6 Olivier MESSIAEN aus Neuf Méditations sur Le Mystère de la Sainte Trinité (1969) Neun Meditationen über das Geheimnis der Hlg Dreifaltigkeit Nr. VI.

#musik+

Das von der Galerie St. Barbara seit Jahren veranstaltete OrgelSPIEL setzt Sinn und Lebenskraft gegen das Hektisch-kommerzielle der Vorweihnachtszeit. Hannes Chr. Hadwiger lädt am 02. Dezember um 11 Uhr für eine halbe Stunde zu freudiger Sinnlichkeit in die Haller Pfarrkirche Er lässt mit Hilfe der „Königin der Instrumente“ und mit der Musik von Vierne, Pärt und Bach die Stille Kraft und das Geheimnis von Advent und Weihnachten hören und erfühlen. Freiwillige Spenden J.S. BACH (1685-1750) Nun komm der Heiden Heiland, BWV 659 Partite diverse sopra: Christ, der du bist der helle Tag, BWV 766 I – IV – V (c.f.) – VI (12/8) – VII (con Pedale se piace) Louis VIERNE (1870-1937) aus 24 freie Stücke, op. 31 (1913) Nr. 5 Prélude / Vorspiel Arvo PÄRT (*1935) Pari intervallo (1976) J.S. BACH Präludium und Fuge in g-Moll, BWV 535

#musik+

Das von der Galerie St. Barbara seit Jahren veranstaltete OrgelSPIEL setzt Sinn und Lebenskraft gegen das Hektisch-kommerzielle der Vorweihnachtszeit. Elias Praxmarer lädt am 25. November um 11 Uhr für eine halbe Stunde zu freudiger Sinnlichkeit in die Haller Pfarrkirche. Er lässt mit Hilfe der „Königin der Instrumente“ und mit der Musik von Vierne die Stille Kraft und das Geheimnis von Advent und Weihnachten hören und erfühlen. Freiwillige Spenden Louis VIERNE Symphonie Nr. 3 op.28 in fis = (1911) I Allegro maestoso II Cantilène (Andantino moderato) III Intermezzo IV Adagio, quasi largo V Finale

#musik+

Das von der Galerie St. Barbara seit Jahren veranstaltete OrgelSPIEL setzt Sinn und Lebenskraft gegen das Hektisch-kommerzielle der Vorweihnachtszeit. Manuel Schiabello lädt am 18. November um 11 Uhr für eine halbe Stunde zu freudiger Sinnlichkeit in die Haller Pfarrkirche Er lässt mit Hilfe der „Königin der Instrumente“ und mit der Musik von Vierne und Bach die Stille Kraft und das Geheimnis von Advent und Weihnachten hören und erfühlen. Freiwillige Spenden J.S. BACH (1685-1750) Fuge sopra Magnificat, BWV 733 Louis VIERNE (1870-1937) aus 24 Pièces de Fantaisie, Troisième Suite (1926-1927) Fantômes, op. 54/4 Erscheinungen, Geister J.S. BACH Partita sopra O Vater, allmächtiger Gott, BWV 758 (Kyrie) O Vater, allmächtiger Gott, zu Dir schreien wir in der Not! Durch Dein groß Barmherzigkeit erbarm Dich über uns… Louis VIERNE aus 24 Pièces de Fantaisie, Troisième Suite et Quatrième Suite (1926-1927) Carillon de Westminster, op. 54/6 Naïades, op. 55/4 J.S. BACH Fantasie super Komm, heiliger Geist, Herre Gott, BWV 651

#musik+

Und ab zur Druckerei... Das 30. Osterfestival Tirol findet vom 16. März bis 1. April 2018 statt - Programmauszug folgt in Kürze. #osterfestivaltirol #programm #innsbruck #hallintirol