1996 Geist des Ostens

Dies ist ein Festival der Begegnung. Die Inszenierung berühmter Persönlichkeiten bedeutet uns wenig. Kein Trara um Interpreten, auch keine Zelebrierung ästhetischer und „ultimativer“ Weisheiten - dessen, was zeitgeistig als „Kult(event)“ an jeder Ecke sprießen mag. Auch singen hier in Innsbruck mehr als drei Tenöre.

image
So.24. März 1996 Innsbruck, Landestheater
ZÜRCHER BALLETT
Smetana Die Moldau, Strawinsky Le sacre du printemps, Ravel Der Bolero
Choreographie: Bernd Roger Bienert
Di 26. März 1996 Innsbruck, Jesuitenrefugium, Cinematograph
Begegnung
IKONEN – BILDER
„Dies ist kein Bild“ (Norbert Pümpel: Ikonen 1993 – 1996)
Dsiga Wertow „Der Mann mit der Kamera“(USSR 1929)
Tarkowskij „Andrej Rubljow“ (USSR 1964/66)
Mi 27. März 1996 Innsbruck, ORF Studio Tirol,
Cinematograph
KINDER SPIELEN RUSSISCHE MUSIK
„Le refuge“ Film von Lilia Ollivier-Oguienko & Gespräch
Eisenstein „Alexander Newski“ (1938)
Do 28. März 1996 Innsbruck, Landeskonservatorium,
Cinematograph
Weberns illegitime Kinder
SCHOSTAKOWITSCH, SCHNITTKE, FRIED
Bojidar Noev (Klavier), Innsbrucker Streichquartett
WEBERNS ILLEGITIME KINDER 1
Lilia Ollivier-Oguienko (USSR/FR 1993)
IVANS KINDHEIT
Andrej Tarkowskij (USSR 1962)
Fr 29. März 1996 Innsbruck, Landeskonservatorium,
Cinematograph
Klavier
SCHOSTAKOWITSCH, PROKOFIEFF
Ingrid Marsoner (Klavier)
WEBERNS ILLEGITIME KINDER 2
Lilia Ollivier-Oguienko (USSR/FR 1993)
SKRJABIN, MUSSORGSKY, STRAWINSKY, SCHOSTAKOWITSCH
Oksana Lazareva (Mezzosopran), Peter Paul Kainrath (Klavier)
IVANS KINDHEIT
Andrej Tarkowskij (USSR 1962)
Sa 30. März 1996 Innsbruck, Cinematograph
WEBERNS ILLEGITIME KINDER
Lilia Ollivier-Oguienko (USSR/FR 1993) Teil I und II
RUSSISCHE KADENZEN
eine Hörfolge mit Uwe Dick
ENTUSIASM
Dsiga Wertow (USSR 1930)
Palmsonntag 31. März Innsbruck, Jesuitenkirche
Cinematograph
LUIGI NONO „LA LONTANANZA”
Bach, Nono
Oswald Sallaberger (Violine)
DIE GÖTTLICHE LITURGIE DES HLG. JOHANNES CHRYSOSTOMUS
Chor des Moskauer Patriarchats, Ltg: Anatoli Grindenko
MUTTER JOHANNA VON DEN ENGELN
Jerzy Kawalerowicz (Polen 1961)
Mo 1. April 1996 Innsbruck, Cinematograph
Jesuitenkirche
WEBERNS ILLEGITIME KINDER
Lilia Ollivier-Oguienko (USSR/FR 1993) Teil I und II
GREGORIANISCHER CHORAL
Grazer Choralschola, Ltg: Franz Karl Praßl
STALKER
Andrej Tarkowskij (USSR 1978/79)
Di 2. April 1996 Innsbruck, Theologische Fakultät
Komponisten nach der Perestrojka
AKTION „WISSEN / GEWISSEN“
CAGE , HANS FLOREY, H. M. PRESSL, HAIMO PUSCHNIG, J. M. HAUER, ERIK SATIE, TERRY RILEY, CORNELIUS CARDEW
DAS ERSTE EVANGELIUM – MATTHÄUS
Pier Paolo Pasolini (Italien 1964)
Mi 3. April 1996 Innsbruck, Theologische Fakultät
Kaiser Leopold Saal, Jesuitenkirche
Cinematograph
BEWEGUNG, STILLE
Gespräch mit Gerhard Zeller (Graz)
SPIEL DES LEBENS, ZUFALLSMUSIK
JOHN CAGE, MICHAEL PARSONS, HOWARD SKEMPTON ua; TERRY RILEY
JohnTilbury (Klavier, Keyboard)
MYSTERIENSPIEL AUS LITAUEN „HAUSVERLOREN“
Theater „sprechende körper“
panoptikum (Salzburg), Regie: Arturas Valudskis
PANZERKREUZER POTEMKIN
Sergej Eisenstein (USSR 1925)
Do 4. April 1996 Innsbruck, Theologische Fakultät
Kaiser Leopold Saal, Jesuitenkirche
Symposium
WITTGENSTEINS SUCHE NACH DEM SAGBAREN
Allan Janik
Über Christian Wolffs Rosas und Morton Feldmans Stille Musik
TIMNA BRAUER „REISE DURCH DIE WELTMUSIK“
musikalische Geschichten für Kinder
VESPER HYMNEN DER RUSSISCHEN KIRCHE
Chor des Moskauer Patriarchats, Ltg: Anatoli Grindenko
LITURGIE ZUM GRÜNDONNERSTAG
Sacro & Profano, Ltg: Marco Mencoboni
Juden-Muslime-Christen
STILLES FEST
CHRISTIAN WOLFF, SUFI-GESÄNGE mit Ud und Texte zur Liebe
MYRIAMS TAMBURIN Bräuche zum Seder, erzählt von Timna Brauer und dem Elias Meiri Ensemble
Karfreitag 5. April 1996 Innsbruck, Jesuitenkirche
PASSIONSSTUNDEN
OLIVIER MESSIAEN, ISANG YUN, TORU TAKEMITSU, LUIGI NONO, GIACINTO SCELSI
CANTORI GREGORIANI MILANO
Ltg: Fulvio Rampi
SACRO & PROFANO PESARO
Ltg: Mencoboni, Marco
SOFIA GUBAIDULINA
Hommage á T. S. Eliot (1987)
Cynthia Downing (Mezzosopran), Merlin Ensemble (Wien)
Ltg: Martin Walch
Sa 6. April 1996 Innsbruck, Stiftskirche Wilten
Theologische Fakultät, Jesuitenkirche
Trauermetten
LAMENTATIO JEREMIAE PROPHETAE
Cantori Gregoriani Milano, Ltg: Fulvio Rampi
Symposium
INTUITIVE MUSIK- IMPROVISATION UND SOZIALE HARMONIE
Gunter Schneider und John Tilbury,
Symposium
SYSTEM MUSIC: HÖR-SPIELE OHNE „GEFÜHL“
Heinzpeter Helberger
PASSIONSSTUNDE
HEINZPETER HELBERGER, ISANG YUN, HEINZ MARTI
Christina Ascher (Stimme/Mezzosopran), Gunter Schneider (Gitarre), Hanspeter Achberger (Vibraphon, Schlagzeug, Crotales)
FEIER DER OSTERNACHT I
IGOR STRAWINSKY, JOHN CAGE
Christina Ascher (Sopran), Helmut Wildhaber (Tenor), Tiroler Solisten, Ltg: Othmar Costa
Sa 6. – So 7. April Innsbruck, Jesuitenkirche
Theologische Fakultät, Hofkirche
FEIER DER OSTERNACHT II
ANDRE JOLIVET Incantation (1937), Ascèses (1967)
Elisabeth Möst (Querflöte)
SARUNAS NAKAS Fluctus Semigallorum ( 1991), ALEXANDER KNAIFEL Swetje Tichiy, Mildes Licht (1991)
Tatiana Melentieva (Sopran)
IGNATIO DONATI Jubilate Deo
Ensemble Sacro & Profano, Ltg: Marco Mencoboni
ALFRED SCHNITTKE Präludium in memoriam Schostakovitch
Merlin Ensemble (Wien)
ARVO PÄRT Spiegel im Spiegel (1978)
Hortus Musicus Tallinn
MAZULIS Schlaf (1988), Dragma (1995)
Vilnius New Music Ensemble
IGNATIO DONATI Benedictus Dominus
Ensemble Sacro & Profano, Ltg.: Marco Mencoboni
ISANG YUN Kontraste (1987)
Martin Walch (Violine)
RASA ZURBAITE Ostermysterium (1989)
Vilnius New Music Ensemble
PÄRT PARI Intervallo (1977)
Hortus Musicus Tallinn
MUSIKALISCHES NACHTGEBET
Chor des Moskauer Patriarchats
IGNAZIO DONATI, ARVO PÄRT, BARTOLOMEO BARBARINO, PIETRO PACE
Ensemble Sacro & Profano Pesaro
ALTE LITAUISCHE VOLKSMUSIK & NACHKLÄNGE
FELIKSAS BAJORAS, RASA ZURBAITÉ, ARUNAS DIKCIUS, KUTAVICIUS
Vilnius New Music Ensemble
Ostergottesdienst
ARVO PÄRT
Orgelmesse (1977)
Organist des Ensembles Hortus Musicus Tallinn
“Riten, Steine, Obertöne”
CHRISTIAN WOLFF STONES ( AUS PROSE COLLECTION, 1968)
London Scratch Orchestra ( Scratch Rites 1970 ), TeilnehmerInnen des Workshops “Intuitive Musik”
MUSIKALISCHE VESPER
ARVO PÄRT, ANTON WEBERN, PETER ABLINGER
Anna Maria Pammer (Sopran), Reinhold Brunner (Klarinette), Bernhard Zachhuber (Klarinette), Gunter Schneider (Gitarre), Hortus Musicus Tallinn, Chor des Moskauer Patriarchats, Ltg: Anatoli Grindenko
Feierlicher Ostergottesdienst im alten Stil
LUDWIG SENFL MISSA PASCHALIS
Ensemble Dulzainas (Paris)
OLIVIER MESSIAEN, „HARAWI“
Chants d`amour et de mort
Christina Ascher (Mezzosopran), Bernhard Kastner (Klavier)