2010 ... sprachlos? | Zeichen

Hölderlin und der Titel „..sprachlos? | Zeichen“ weisen auf das 22. OSTERFESTIVAL TIROL 2010, das sich mit der direktesten Form menschlichen Ausdrucks beschäftigt: der Sprache. Obwohl wir von einer gemeinsamen Basis auszugehen scheinen, sind der Missverständnisse viele. Das OSTERFESTIVAL TIROL 2010 will in „16 Feiern für eine verstörte Welt“ mit Tanz, Musik, Literatur, Performance, Film und Gespräch sinnlich die Wirrungen all unserer Mühen und deren Lösungsversuche wahrnehmbar machen...

image
© Osterfestival Tirol

21 Orte: Aktion im öffentlichen Raum
von 14. März bis 03. April , 15 Uhr

Sa, 20.03.
20.15 Uhr
Innsbruck, Congress (Dogana)
Sternklar – Eröffnung
Les Percussions de Strasbourg

So, 21.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
video-performance | Jerusalem (2004)
Berlin

Di, 23.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
Ritual. Stille
-Theater
Ensemble Hosho Ryu

Do, 25.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
Aus. Druck
LAZKANO | STOCKHAUSEN | SCHNEBEL | WEBERN | MADERNA | BOULEZ
ensemble recherche (Freiburg)

Fr, 26.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
video-performance | Bonanza (2006)
Berlin

Sa, 27.03.
20.15 Uhr
Innsbruck, Congress (Dogana)
tanz | Tempo 76 (2007)
Choreographie Mathilde Monnier
CIE Mathilde Monnier

So, 28.03.
20.15 Uhr
Innsbruck, ORF-Kulturhaus
Musiksprache – Sprachmusik
Gerhard RÜHM und Monika LICHTENFELD

Di, 30.03.
20.15 Uhr
Innsbruck, Congress (Dogana)
tanz | BurkaBondage (2009)
Choreographie: Helena Waldmann

Do, 01.04.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
tanz | Odissi (Indien)
Madhavi Mudgal Jain, Arushi Mudgal – Tanz
Madhup Mudgal, Manikuntala Bhowmik, Sawani Mudgal – Gesang
Yar Mohd – Sitar
Srinibas Satapathy – Flöte
Jitendra Kumar Swain – Perkussion

Fr, 02.04.
19.30 Uhr
Innsbruck, Congress (Saal Tirol)
Johann Sebastian Bach Matthäuspassion (1736)
Dorothee Mields, Hana Blažíková – Sopran
Robin Blaze, Damien Guillon – Alt
Colin Blazer, Hans Jörg Mammel – Tenor
Stephan McLeod, Matthew Brook – Bass
Christoph Prégardien – Tenor (Evangelist)
Simon Kirkbride – Bass (Christus)
Collegium Vocale Gent Chor & Orchester
Philippe Herreweghe – Leitung

Sa, 03.04.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
Tenebrae Klage zum Karsamstag
PÄRT | PALESTRINA | RIHM | GESUALDO | SCIARRINO
Ensemble Odhecaton
Paolo Da Col – Leitung

So, 04.04.
20.15 Uhr
Innsbruck, Congress (Dogana)
tanz | Sinfonia Eroica (1990/2006)
Choreographie: Michèle Anne de Mey
CIE Michèle Anne de Mey