2013 massiv.ich

Das 25. OSTERFESTIVAL TIROL steht unter dem Motto massiv.ich. Es thematisiert den immer unfruchtbarer werdenden Egoismus des Einzelnen: Rücksichtslosigkeit und Desorientiertheit auf der einen Seite und anderseits Konformität, Gleichschaltung in der freiwillig aufgesuchten Masse: Der von den Medien ohne jede Verantwortung angeheizte Kult um den Einzelnen und seine "Selbstverwirklichung", mündend in den banalen Reflex des täglich asozialen "Dein Problem!" - im Gegensatz dazu das tatsächliche Verlorensein des Vereinzelten in der Masse.

image
© Osterfestival Tirol

21 Orte: Aktion im öffentlichen Raum
von Passionssonntag bis Karsamstag – 15 Uhr

Fr, 15.03.
20.15 Uhr
Innsbruck, Congress (Saal Tirol)
Johann Sebastian Bach Matthäus-Passion
Joanne Lunn – Sopran
Baniel Taylor – Altus
Tilman Lichdi – Evangelist
Christian Immler – Jesus
Gotthold Schwarz – Petrus
Kammerchor & Barockorchester Stuttgart
Frieder Bernius – Leitung

Sa, 16.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
Morton Feldman For John Cage (1982)
John Tilbury – Klavier
Darragh Morgan – Violine

So, 17.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Pfarrkirche
CARDEW The Great Learning §1 und §7 (1968/70)
Musikgymnasium Innsbruck
Gymnasium der Franziskaner Hall
Hannes Chr. Hadwiger – Orgel
John Tilbury – Tutor

Mo, 18.03.
19.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
Wir sind das Volk, Leipzig 1989

Di, 19.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
Film | Trommeln auf dem Deich (2003)

Mi, 20.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
CARDEW The Great Learning §2 und §3 (1968/70)
Musikgymnasium Innsbruck
Gymnasium der Franziskaner Hall

Do, 21.03.
20.15 Uhr
Innsbruck, Congress
tanz | Irgendwo (2010)
Regie & Choreographie: Malou Airaudo
Renegade in Residance

Fr, 22.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
Klassische indische Musik
Hariprasad Chaurasia – Bansuri
Debopriya Ranadive – zweite Bansuri
Vijay Ghate – Tabla
Bhavani Prasad Kathak – Pakhawaj

Sa, 23.03.
20.15 Uhr
Innsbruck, Congress
tanz | Tanz der Khmer
Choreographie: Prinzessin Norodom Buppha Devi
Königliches Ballett Kambodscha

So, 24.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
Dietrich Buxtehude Membra Jesu nostri
Francesca Cassinari – Sopran
Vera Milani – Sopran
Daniel Cabena – Countertenor
David Munderloh – Tenor
Mauro Borgioni – Bass
La Divina Armonia
Collegium Vocale Salzburg
Lorenzo Ghielmi – Leitung

Mo, 25.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
Film | Pina Bausch Frühlingsopfer, Café Müller

Di, 26.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
tanz | It’s going to get worse and worse and worse, my friend (2012)
Idee, Choreographie: Lisbeth Gruwez

Mi, 27.03.
20.15 Uhr
Wattens, Marienkirche
Johann Sebastian Bach Markus-Passion (1731)
Christina Stegmaier – Sopran
Miriam Feuersinger-Klayziewski – Sopran
Marian Dijkhuizen – Alt
Eva Maria Schloßleitner – Alt
Daniel Johannsen – Evangelist
Matthias Helm – Jesus
Ensemble Vokal Origen
Thomas Platzgummer – Dirigent
Il Concerto Viennese
Rudolf Leopold – Gesamtleitung

Do, 28.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
Ligeti, Ustvolskaya, Schostakowitsch
Oleg Malov – Klavier
Sergey Malov – Violine, Viola

Fr, 29.03.
15.00 Uhr
Hall i.T., Herz-Jesu-Basilika
Große Karfreitagsliturgie
Cantori Gregoriani

Fr, 29.03.
20.15 Uhr
Hall i.T., Salzlager
F. Zawrel: erbbiologisch und sozial minderwertig
Nikolaus Habjan – Puppenspieler

Sa, 30.03.
20.15 Uhr
Innsbruck, Congress
Johann Sebastian Bach Osteroratorium
Missa in F (BWV 233) und Osteroratorium (BWV 249)
Amaryllis Dieltiens – Sopran
Michael Chance – Altus
Thomas Walker – Tenor
David Wilson-Johnson – Bass
Orchester des 18. Jahrhunderts
Cappella Amsterdam
Frans Brüggen – Leitung

Sa, 30.03.
07.00 Uhr
Hall i.T., Herz-Jesu-Basilika
Trauermette
Cantori Gregoriani

Sa, 30.03.
24.00 Uhr
Hall i.T., Salzlager
tanz | Lutz Förster Portrait of a Dancer (2009)
Ein Stück von und mit Lutz Förster

So, 31.03.
20.15 Uhr
Innsbruck, Congress
tanz | Ghost Track (2012)
Choreographie: Andrea Leine & Harijono Roebana
Cie LaineRoebana