Rain
ist das elektrisierendste Stück der belgischen Starchoreographin. Auf der Bühne entwickelt sich eine Form von Ekstase in der Bewegung, von Flut oder Feuer, die von einem Körper auf den anderen übergeht ohne jemals anzuhalten. Angetrieben werden die elf Tänzer von den unwiderstehlichen rhythmischen Wellen der Music for 18 Musicians. Sie werden Teil einer unbändigen Energie, die sie miteinander verbindet. Es entsteht ein einzigartiges Miteinander, ein brodelndes Netzwerk, in dem sich Atem und Geschwindigkeit vereinen. Ein Abend purer Lebensfreude.

Cie Rosas (11 Tänzer)
Choreographie: Anne Teresa De Keersmaeker
Musik: Steve Reich