Die wunderbare Musik des belgischen Komponisten Joseph-Hector Fiocco, Kapellmeister in Antwerpen und Brüssel, ist uns wenig bekannt. Seine neun Leçons de ténèbres sind zum einen mit dem französischen Stil verbunden, zu anderen fest im italienischen Stil Vivaldis und seiner Zeitgenossen verankert. Die Klagelieder des Propheten Jeremias gehören zu den literarisch schönsten und ausdrucksvollsten Dichtungen des Alten Testaments. Zelebriert wurden sie in den nächtlichen Stundengebeten oder auch zur Matutin (früh) des Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag.

Scherzi Musicali
Ltg: Nicolas Achten